Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Kaarst eG spendet 1.000 Euro

Der Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Kaarst eG verzichtete auch im letzten Jahr auf Geschenke zu Weihnachten und zum Geburtstag. Statt dessen wird das gesparte Geld an gemeinnützige Einrichtungen oder Vereine, die immer dringend auf Spendengelder angewiesen sind, gespendet. Im vergangenen Jahr wurde das Geld an die Jugendfeuerwehr     in Kaarst gespendet.

In diesem Jahr übergaben der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Heinz Banzhaf, und Martin Amann, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Kaarst eG, die Spende an den Förderverein der Lebenshilfe in Vorst.

Die Bewohner freuten sich über den Scheck in Höhe von 1.000,00 EUR. Durch die Spende kann eine Neugestaltung der Außenanlage realisiert werden. Zugleich wurde noch ein 40. Geburtstag eines Bewohners gefeiert.
Der Förderverein Wohnhaus Vorst unterstützt viele Projekte und Aktionen zum Beispiel regelmäßige Besuche auf der Kegelbahn.